GK Heiterkeit 1889

Informationen zum Verein

GK Heiterkeit 1884/ 1889 e.V. Vor mehr als 100 Jahren wurde die Heiterkeit von Montabäurern aus den Reihen des Gesellenvereins (der heutige Kolpingverein) gegründet. Der Verein war immer für die Kappensitzungen verantwortlich und richtet diese auch heute noch aus. Mit der Vereinigung der beiden Vereine GKM Montabaur und der KG Heiterkeit entstand die heutige GK Heiterkeit Montabaur. Der Verein organisiert den Zug am Veilchendienstag durch Montabaur, das Rosenmontagsbankett (welches heute närrisches Frühstück heißt) und natürlich die Suche des Prinzkarneval. Unter dem Wahlspruch "Allen zur Freud, niemand zum Leid" wird seit sehr langer Zeit die Montabäurer Fastnacht maßgeblich mitgeprägt.

Kontakt

  • Wilhelm-Mangels-Straße 25 56410 Montabaur
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • 02602 2648
  • 02602 9187287

"Montabaur erleben" - c/o Nitz Fotografie | Bahnhofstraße 19 | 56410 Montabaur | Telefon: 0 26 02 /  83 87 83 0 | mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


© Montabaur erleben - Fotografie Olaf Nitz
alle Rechte vorbehalten.